Tagebuch
Logo2018-Midiformat
20180407_Payo Koppelsaison2018-2

Anfang Mai 2018: seit 28.04. sind die Koppel auf - Koppelsaison!!!

Tagebuch-Archiv

Tagebuch 2018

Tagebuch 2017

Tagebuch 2016

Tagebuch 2015

Extreme-Trail Allgäu

Freiarbeitskurs

Reiter-Ralley Ebni

Tagebuch 2014

GHP (11.10.2014)

Extreme-Trail 2014

Leo-Pferdemarkt 2014

Tagebuch 2013

Halbtagesritt nach Malmsheim 2013

Fotoshooting 2013

VfD-Geländereiter 2013

Tagebuch 2012

Rosstag 2012

Tagebuch 2011

Pferd Total 2011

Tagebuch 2010

Glems-Hochwasser 2010

Tagebuch 2009

KW 20 (14. - 20.05.2018) - ich bin morgens im Stall, außer Freitag

“Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment” Hotel Lasigna, Morgenpost vom 24.01.2018

Montag - endlich -> es hat gestern Abend angefangen zu regnen!!! Andy ist im Urlaub! Payo durfte als erster auf die Matschkoppel ... grrr ... und lag als erster genüsslich im Matsch und hat sich gewälzt! Nach dem Misten hatte ich also erst mal das Vergnügen ihn zu putzen. Dann durfte er auf den Balance-Pads stehen und eine kleine Runde Zweibeinwippe üben. Der Kindergarten war heute zu Gast, deshalb war die Halle zum Spielen frei gegeben. Payo durfte noch eine kleine Showeinlage zeigen und danach etwas an der Longe arbeiten - schwubs war der Morgen vorbei!

Dienstag - ... muss ich nachtragen!

Mittwoch - nochmal ein Regentag, wieder Matschkoppel und Gras in der Box ... da es aber nicht geschüttet hat, raus ins Gelände. War schön ... Viel Trab und zum Schluss war er richtig wach :-)

Donnerstag - morgens war eine “Springstunde” geplant. Leider hat uns der Trainer versetzt ... so sind R. mit Stute H. und ich dann nur noch etwas über die kleine Sprünge (Cavalettihöhe) geritten. Payo hat sogar mal einen Hüpfer gemacht und war ansonsten brav. Schauen wir mal, ob die Stunde nachgeholt wird. Ansonsten engagiere ich K. vom Stall für Gymnastik-Stangentraining. Karoline war am Nachmittag da und war mit Töchterchen auf Payo eine Runde spazieren ... das erste Mal ohne Begleitperson ... Payo war brav!

Freitag – war nachmittags im Stall, Payo durfte zügig auf die Koppe. Dann habe ich Bibi abgeholt und sie hat ihn longiert, dann gabs eine kleine Pause, und dann ab auf den Platz zum Reiten. Zwei Gassen hingelegt und dann haben die Zwei noch einige Runde gedreht. Bibi macht das sehr gut - schön vorwärts und Payo war zufrieden. Nicole kam mit Hund und Freund auf ein Besüchle vorbei - kurze Stippvisite daheim und Montag gehts weiter mit ihrer Reise.

Samstag - erst Koppel, dann mit Julia in den Pferdespielplatz - naja. Der Bub war auf Mittagsschlaf eingestellt und Julia hat echt nichts zu melden. Ich denke, ich werde das mit Julia abbrechen ... nach einer guten Pause für Payo habe ich mit ihm im Parcours frei gearbeitet. Supergenial - er hat einige Aufgaben richtig mit Power absolviert und hat zugehört - schöner Nachmittag. Er konnte es nicht so recht fassen, dass das alles war. So habe ich ihn noch auf die Matschkoppel geschmissen ... eine Stallkollegin holt ihn dann rein ...

Sonntag - Bibi’s oder mein Sonntag - schauen wir mal, entscheidet sich am Morgen!